Navigation überspringen und gleich zum Inhalt wechseln.

Sie sind hier: Startseite Galerien HiFi Lautsprecher Micro Block MK2 Micro Block MK2 - Birke MPX

Micro Block MK2 - Birke MPX

Datum: 03.01.2017
Größe: 29 Elemente
Seite: 1 2 3

Micro Block MK2 - MPX 01

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 317

Micro Block MK2 - MPX 02

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 228

Micro Block MK2 - MPX 03

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 204

Micro Block MK2 - MPX 04

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 209

Micro Block MK2 - MPX 05

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 242

Micro Block MK2 - MPX 06

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 210

Micro Block MK2 - MPX 07

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 211

Micro Block MK2 - MPX 08

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 210

Micro Block MK2 - MPX 09

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 201

Micro Block MK2 - MPX 10

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 199

Micro Block MK2 - MPX 11

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 226

Micro Block MK2 - MPX 12

Datum: 06.01.2017
Betrachtungen: 236
Seite: 1 2 3

Micro Block MK2 - Birke MPX

CNC gefertigt aus 18 mm Birke MPX, Schallwand aus 24 mm Birke MPX,
1 x linkes und 1 x rechtes Gehäuse

Technische Daten :
Impedanz: 8 Ohm
Kennschalldruck (2,83V/1m): 80 dB
Maße (HxBxT): 350 x 150 x 325 mm
Frequenzbereich (-8dB): 38 - 35000 Hz
Trennfrequenz(en): 1300 Hz
Prinzip: Bassreflexbox

Ausschnitt aus Hobby HiFi

... "Wie schon ihre Vorgängerin begeistert auch die neue Micro-Block MK II mit unerhört klarer, feiner und körperhafter Mittenansprache. Stimmen wirken außerordentlich plastisch und natürlich, stehen blitzsauber umrissen vor den Boxen, während die Begleitinstrumente deutlich dahinter agieren, in der Breite und in der Tiefe klar und sauber gestaffelt sowie weiträumig aufgefächert. Das Klangbild erinnert an erheblich größere Lautsprecher. Wer das einmal erlebt hat, gerät ernsthaft ins Grübeln, ob größere Lautsprecher überhaupt noch einen Sinn haben. Natürlich haben sie, denn wenn man in puncto Lautstärke die Zügel schleifen lässt und dann plötzlich wie aus dem Nichts die tiefe Kontrabass Saite mit Wucht angerissen wird (The Yuri Honing Trio: Walking On The Moon, zu finden auf der Manger- Hörtest-CD), dann geraten die zierlichen Bassmembranen doch in eine gewisse Bedrängnis. Nur ein klein wenig Lautstärke-Disziplin vorausgesetzt, kann man mit diesen Lautsprechern fantastisch Musik genießen. Selbst hochkomplexe Orchesterpassagen lösen sie in ihrer ganzen Vielfalt auf. Carl Orffs Carmina Burana in der Telarc-Aufnahme breiten die Wavecor-Schallwandler in der ganzen Opulenz dieses Werks aus. Das fett abgemischte "The Cost Of Freedom" von Marla Glen verblüfft mit einer fundamentalen Darstellung, mit pulvertrockenem und explosivem Bass. Und der Kontrabass von Renaud Garcia-Fons erklingt machtvoll und abgrundtief, selbst dieser Fünfsaiter mit 30 Hertz auf der tiefen H-Saite wirkt authentisch. Die große Wavecor-Gewebekalotte arbeitet Details mit einer entspannten Selbstverständlichkeit heraus. Ohne jemals zu übertreiben, modelliert sie komplexe Strukturen beeindruckend filigran. Die Hi-Hat eines Schlagzeugs (O-Zone Percussion Group auf der Manger-Hörtest-CD) wirkt zum Greifen real, keineswegs weichgespült, sondern so kratzbürstig und metallisch, wie sie nun mal zu klingen hat. Ein ganz besonderer Vorzug der Micro-Block MK II besteht in ihrer ausgeprägten Leise-Hör-Qualität. Selbst bei deutlich zurück genommenem Lautstärkepegel sind feine Details noch mühelos erlebbar. Der Bass erklingt auch dann noch tief und kraftvoll. Das Klangbild wirkt weiterhin ausgesprochen weiträumig und klar gestaffelt."

Fazit in Hobby HiFi

"Micro-Block MK II ist ein fantastischer Kompaktlautsprecher mit einem kraftvollen und voluminösen Klangbild, das sogar Standboxen paroli bietet. Diese kleine, feine Regalbox verdient ungeteilten Beifall."

Translate this page

Galerienauswahl

Copyright © 2005 - 2016 Ebel Holztechnik  Impressum | AGB | Datenschutz  page counter

Powered by Gallery v2.3 Anmelden