Navigation überspringen und gleich zum Inhalt wechseln.

Orwell MK2

Datum: 13.09.2016
Größe: 49 Elemente
Seite: 1 2 3 4 5

Orwell MK2 - 025

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 294

Orwell MK2 - 026

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 272

Orwell MK2 - 027

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 317

Orwell MK2 - 028

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 259

Orwell MK2 - 029

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 315

Orwell MK2 - 030

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 294

Orwell MK2 - 031

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 281

Orwell MK2 - 032

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 295

Orwell MK2 - 033

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 290

Orwell MK2 - 034

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 314

Orwell MK2 - 035

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 275

Orwell MK2 - 036

Datum: 13.09.2016
Betrachtungen: 295
Seite: 1 2 3 4 5

Orwell MK2

CNC gefertigt aus 15 mm Birke MPX

Orwell MK2 ist ein hochwertiger zweieinhalb Wege PA-Lautsprecher mit HiFi Klangqualitäten.

In Orwell MK2 kommt der Celestion-Hochtontreiber CDX20-3020 mit einem P-Audio PH-2380 Horn als Hochtöner zum Einsatz. Den Tieftonpart übernehmen zwei Celestion FTR15-4080F.

Orwell MK2 wurde von Daniel Gattig und Dennis Frank entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner. Ein Tiefpass 2. Ordnung trennt den unteren Tieftöner oberhalb von ca 300 Hz ab. Der obere Tieftöner wird oberhalb von 1000 Hz ebenfalls mit einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB/Oktave) abgetrennt. Beide Tieftöner spielen gemeinsam im Bassbereich unter 300 Hz.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist einigermaßen ausgewogen. Das Abklingspektrum zeigt kleine horntypische Artefakte. Bei mittleren Lautstärken (95 dB, 1 m) liegen die nichtlinearen Verzerrungen zwischen 150 und 5000 Hz unter 1%. Bei 105 dB, 1 m bleiben sie im genannten Frequenzbereich unterhalb von 1,5%.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest
... "Wie bei der ersten Orwell haben wir "kräftigeres" Material zum Auftakt aufgelegt - und wie gehabt: AC/DC und Konsorten gehen über so eine Box richtig gut und richtig gut in die Magengrube. Die etwas defensivere Tieftonabstimmung macht die Orwell Mk2 flexibler in der Aufstellung - tatsächlich hat man es selten, dass eine so große Box wirklich recht nah an die Rückwand eines Raums rücken darf. In Sachen räumlicher Abbildung und Neutralität kann es die Orwell 2 mit guten HiFi-Lautsprechern aufnehmen - in Sachen Dynamik lässt sie diese aber dann weit hinter sich."

Fazit in Klang + Ton
"Auch die neue Version der Orwell ist absolut gelungen - die Box lässt sich, lässt man die schieren Abmessungen mal beiseite, akustisch hervorragend in einen normalen Hörraum integrieren."

Technische Daten:
Impedanz: 4 Ohm
Kennschalldruck (2,83V/1m): 98 dB
Frequenzbereich (-8dB): 50 - 21000 Hz
Trennfrequenz(en): 1000 Hz
Prinzip: Bassreflexbox

Maße HxBxT: 1250x532x500 mm
Gewicht Gehäuse netto ca. 34 kg / Stück

Fertigung und Preise auf Anfrage

Translate this page

Galerienauswahl

Copyright © 2005 - 2016 Ebel Holztechnik  Impressum | AGB | Datenschutz  page counter

Powered by Gallery v2.3 Anmelden