Navigation überspringen und gleich zum Inhalt wechseln.

TBTL-W6 Mk2  aus Hobby Hifi 4/2019 ist ein von Bernd Timmermanns entwickelter drei-Wege Transmissionline-Standlautsprecher mit Chassis von Omnes Audio und Tang Band und linearem Frequenzgang.
 
!!! Für den Aufbau der Frequenzweichen sind in dem Holzbausatz 1 Paar Holzbrettchen 280 x 131 mm enthalten !!!
Bei Verwendung der Rasterplatte RA240x165 mm muss die Rasterplatte schmaler geschnitten oder der Rückwandrahmen in Eigenregie entsprechend angepasst werden.
 
Technische Daten:
Impedanz: 4 Ohm
Kennschalldruck (2,83V/1m): 81 dB
Frequenzbereich (-8dB): 28 - 27000 Hz
Trennfrequenz(en): 220, 4200 Hz
Prinzip: Transmissionlinebox
Maße (HxBxT): 1040 x 210 x 370 mm
Gewicht netto ca. 26 kg / Box
 
Ausschnitt aus Hobby HiFi
"Dank der bis in den Hochtonbereich breiten Schallabstrahlung erwies sich eine Ausrichtung zur Hörposition als nicht erforderlich. Wir winkelten die Lautsprecher nur wenig an, so dass von der Hörposition aus die Innenseiten der Boxen noch zu sehen waren. Stärker angewinkelt, rückt die Raumabbildung zu sehr zusammen; gar nicht eingedreht, fehlte uns die Mittendefinition von Solostimmen. Optimal ausgerichtet, erlebten wir eine faszinierende Raumabbildung. Stimmen wie auch Instrumente finden ihren Platz auf der musikalischen Bühne punktgenau. Zwischen ihnen bleibt ein komfortabler Abstand: Nichts driftet ineinander, sämtliche Klangquellen sind blitzsauber unterscheidbar. Solisten stehen bestens nachvollziehbar im Vordergrund, ohne dass sie dem Hörer zu nah kommen: Die besonders ausgeprägte Nahwirkung typischer D´Appolito-Anordnungen bleibt aus. Die Differenzierung zwischen Nah und Fern funktioniert bestens, und die Darstellung erstreckt sich wunderbar weit in die Tiefe des Raums. In den Grundsätzen entspricht diese Raumabbildung der ersten Version der TBTL-W6, jedoch wirkt alles etwas größer, ohne dabei auch nur im Mindesten an Präzision einzubüßen. Das Oscar Peterson Trio zelebriert auf dem 1964er Album "We Get Requests" kammermusikalischen Jazz in Bestform. Die seit einiger Zeit in einer exzellenten audiophilen Neuabmischung vorliegende Aufnahme präsentiert einen grandios aufgelegten Ray Brown mit seinem plastisch erlebbaren Kontrabass. Vom zarten Strich des Bogens bis zum Schnalzen der Saiten erlebt der Hörer wirklich jedes Detail absolut authentisch und mit der Wucht der allertiefsten Frequenzen. Das geniale Gitarrensolo von Nils Lofgren in "Keith Don´t Go", zu finden auf der CD "Acoustic Live", präsentiert die TBTL-W6 Mk 2 noch einmal eindringlicher als ihre Vorgängerin. Wenn die Finger übers Griffbrett schnellen und die Saiten flirren, wirkt Lofgrens Gitarre geradezu körperlich anwesend. Jedes Griffgeräusch ist authentisch erlebbar, die Melodiebögen erschließen sich mit größter Selbstverständlichkeit. Die O-Zone Percussion Group bestreitet auf der Manger-Hörtest-CD den Schlussakkord mit Zwerchfell massierenden Trommelschlägen und explosivem Schlagzeugeinsatz. Die Transmissionline vermittelt dieses anspruchsvolle Programm rotzfrech, pulvertrocken und fulminant druckvoll. Hätte es eines weiteren Beleges für die trockene lmpulsivität dieser Lautsprecher bedurft, "Hotel California" vom Album "Hell Freezes Over" der Eagles lieferte diesen in Form des erschreckend plötzlichen und urgewaltigen "Tock", mit dem sich der Schlagzeuger nach einem nur scheinbar harmlosen Intro so unvermittelt wie nachdrücklich ins Bewusstsein ruft. Vergnüglich ist nicht nur das Ausloten der oberen Dynamikgrenze - auch am unteren Rand des dynamischen Spielraums punktet die TBTL-W6 Mk 2 fleißig: Bis hin zu geringster Lautstärke bleiben Breiten- und Tiefenwirkung stabil, und feine Details präsentiert sie weiterhin geradezu auf dem Silbertablett. Diese Disziplin meisterte schon ihre Vorgängerin mit Bravour. Mit Air-Motion-Hochtöner gelingt der leise Auftritt eher noch einmal einen Tick souveräner."
 
Fazit der Zeitschrift:
"Mit der TBTL-W6 Mk2 gelingt es, einen bereits exzellenten Lautsprecher noch weiter zu verbessern. Tonale Perfektion vom extremen Tiefbass bis in die höchsten Lagen, musikalisches Naturtalent und faszinierende räumliche Abbildungsleistung lassen vergessen, wie verblüffend preisgünstiges Material hier im Einsatz ist. Investieren muss der Musikliebhaber lediglich in einen aufwändigen Gehäusebau, und wenn er diesen nicht im eigenen Hobbyraum meistert und sich stattdessen einen Gehäuselieferanten sucht, dann ist für ein Paar Gehäuse sicher mehr zu investieren als für die gesamte einzubauende Technik. Aber selbst dann ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gigantisch, denn Fertiglautsprecher in dieser Qualität sind kaum unter fünf- und viel wahrscheinlicher über zehntausend Euro zu finden."
 
 
 
  • TBTL-W6 MK2 - 000TBTL-W6 MK2 - 000
    1021 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 001TBTL-W6 MK2 - 001
    1248 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 002TBTL-W6 MK2 - 002
    1167 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 003TBTL-W6 MK2 - 003
    1084 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 004TBTL-W6 MK2 - 004
    1044 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 005TBTL-W6 MK2 - 005
    1121 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 006TBTL-W6 MK2 - 006
    1072 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 007TBTL-W6 MK2 - 007
    1069 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 008TBTL-W6 MK2 - 008
    1102 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 009TBTL-W6 MK2 - 009
    1090 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 010TBTL-W6 MK2 - 010
    1012 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 011TBTL-W6 MK2 - 011
    1074 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 012TBTL-W6 MK2 - 012
    1092 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 013TBTL-W6 MK2 - 013
    1018 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 014TBTL-W6 MK2 - 014
    1077 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 015TBTL-W6 MK2 - 015
    1085 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 016TBTL-W6 MK2 - 016
    994 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 017TBTL-W6 MK2 - 017
    1002 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 018TBTL-W6 MK2 - 018
    1025 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 019TBTL-W6 MK2 - 019
    1051 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 020TBTL-W6 MK2 - 020
    1031 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 021TBTL-W6 MK2 - 021
    1034 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 022TBTL-W6 MK2 - 022
    1241 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 023TBTL-W6 MK2 - 023
    1117 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 024TBTL-W6 MK2 - 024
    1062 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 025TBTL-W6 MK2 - 025
    1045 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 026TBTL-W6 MK2 - 026
    1057 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 027TBTL-W6 MK2 - 027
    1178 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 028TBTL-W6 MK2 - 028
    1136 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 029TBTL-W6 MK2 - 029
    1214 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 030TBTL-W6 MK2 - 030
    1136 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 031TBTL-W6 MK2 - 031
    1095 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 032TBTL-W6 MK2 - 032
    1130 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 033TBTL-W6 MK2 - 033
    1107 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 034TBTL-W6 MK2 - 034
    1070 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 035TBTL-W6 MK2 - 035
    1058 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 036TBTL-W6 MK2 - 036
    1059 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 037TBTL-W6 MK2 - 037
    1121 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 039TBTL-W6 MK2 - 039
    1089 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 040TBTL-W6 MK2 - 040
    1140 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 041TBTL-W6 MK2 - 041
    1052 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 042TBTL-W6 MK2 - 042
    1218 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 043TBTL-W6 MK2 - 043
    1105 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 044TBTL-W6 MK2 - 044
    1084 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 045TBTL-W6 MK2 - 045
    1143 hits
  • TBTL-W6 MK2 - 046TBTL-W6 MK2 - 046
    1037 hits
Copyright © 2005 - 2022 Ebel Holztechnik  Impressum | AGB | Datenschutz  page counter

Powered by Piwigo