Navigation überspringen und gleich zum Inhalt wechseln.

Visaton Concorde MK3

Bewertung / Rezension

Abweichend vom Bauplan sind bei dieser Concorde die Außenteile aus 22 mm MDF auf Gehrung CNC-gefertigt, Innenteile aus 19 mm MDF. Das Innenvolumen entspricht dem Bauplan, die Außenmaße sind entsprechend etwas größer. Auf Anfrage auch aus 19 mm MDF erhältlich. Anstatt der kleinen Leisten in der Mitteltonkammer sind Teiler mit je 2 großzügigen D=70 mm Bohrungen eingebaut. Damit sich die Teile beim verleimen falten lassen, müssen die Kanten ober- und unterhalb der Mitteltöner spitz, also ohne Fasen sein. Die Fasen können, wenn überhaupt gewünscht, erst nach der Verleimung angebracht werden. TIPP : Die Kammern für die Mittel-Hochtöner sollten vorab ohne die zwei mittleren Teiler verleimt werden, damit der Leim bereits fest ist und das Packband vor der endgültigen Verleimung entfernt werden kann. Die zwei mittleren Teiler der Mittel- Hochtonkammern müssen exakt lotrecht auf der Kammerrückwand stehen, sonst passen sie später nicht in die Nuten der Front. Daher empfiehlt es sich, damit es nicht "schief" läuft, die Teiler erst bei der endgültigen Verleimung mit einzusetzen.

Die 3-Wege-Box CONCORDE MK III kann zwar nicht fliegen, stößt aber klanglich in höchste Regionen vor. Dies wird bereits an der Gehäuseform und den verwendeten Chassis deutlich. Eine taillierte Schallwand im Mittel- und Hochtonbereich führt zu einem optimierten Rundstrahlverhalten - ein Grund für perfekte räumliche Abbildungsfähigkeit. Durch die Anordnung aller Chassis nach dem D'Appolito-Prinzip werden störende Boden- und Deckenreflexionen vermindert. Zwei Aluminium-Bass-Chassis AL 200 8 Ohm sorgen gemeinsam mit einem extrem großen, strömungsverlustarmen Reflextunnel für die tiefe und stets präzise Basswiedergabe. Die beiden Mitteltöner AL 130 8 Ohm sind dank ihrer hochfesten Aluminium-Membran, großen Wickelhöhe und Impedanzkontrollring Garanten für hohe Pegelfestigkeit und verfärbungsfreie Mitten. Im Hochtonbereich kommt der Keramikhochtöner KE 25 SC 8 Ohm zum Einsatz. Dieser aufwändig konstruierte Hochtöner kann schon bei sehr tiefen Frequenzen eingesetzt werden und spielt gemeinsam mit allen anderen Chassis selbst bei hohen Pegeln extrem verzerrungsarm. Fehler der Signalquelle werden gnadenlos entlarvt. Selbst bei hoher Lautstärke macht es Spaß, auch längere Zeit Musik zu hören. Dies ist immer ein Zeichen, dass der Schallwandler fehlerfrei seine Arbeit verrichtet und der Musik nichts "hinzugemogelt" wird. Bei der Version MK III wurde durch eine Änderung der Weiche die Übernahmefrequenz zwischen Tief- und Mitteltöner von 500 Hz auf 300 Hz verschoben. Außerdem wurde die Ankopplung des Hochtöners auf 18 dB/Okt. geändert. Es ergibt sich dadurch eine gleichmäßigere Schallenergieabstrahlung unter verschiedenen Winkeln. Das macht sich besonders in wenig bedämpften Hörräumen positiv bemerkbar. Das absolut neutrale Klangbild sowie die herausragende Dynamik dieses Standlautsprechers lassen die CONCORDE MK III zu einem Allround-Talent für höchste Ansprüche werden, das sich für alle Musikrichtungen empfiehlt.

Technische Daten: Nennbelastbarkeit 240 W Musikbelastbarkeit 300 W Nennimpedanz Z 4 Ohm Übertragungsbereich (-10 dB) 29–25000 Hz Mittlerer Schalldruckpegel 87 dB (1 W/1 m) Trennfrequenz 300 / 2500 Hz Gehäuseprinzip Bassreflex Nettovolumen 92 l + 6 l Außenmaß Höhe 1300 mm Außenmaß Breite 270 mm Außenmaß Tiefe 400 mm Gewicht Leergehäuse netto 34Kg / Stück

Auszug aus Hobby HiFi 05/2007 "Zur Pegelfestigkeit gibt es ein klares Wort: Sagenhaft. Die hohen, schlanken Tonsäulen kennen scheinbar keine Dynamikgrenzen. Was auch immer die Endstufen in sie hinein schicken, kommt akustisch aus ihnen heraus. Die Concorde MK III reproduziert Musikereignisse jeglicher Couleur bei Bedarf in Original-Lautstärke - ohne sich zu beklagen. Mit anderen Worten: Bis an die dynamischen Grenzen des menschlichen Gehörs bleibt sie gelassen, zeigt keinerlei Verzerrungen oder Kompression, gibt einfach wieder, was man von ihr verlangt. Andererseits ist sie für die leisen Töne durchaus aufgeschlossen. Es bedarf keines Parforceritts, um den Musikkonserven ihre Geheimnisse zu entlocken. Schon bei weit unterdurchschnittlicher Lautstärke bietet sie eine vorzügliche Auflösung und entfaltet vor dem geistigen Auge ein reichhaltiges musikalisches Spektrum." "Viel Lautsprecher fürs Auge, viel Lautsprecher fürs Ohr "(...)" viel Lautsprecher fürs Geld: Das alles bietet Visatons Concorde MK III."

Auszug aus STEREO 03/2008 "Visatons neue Concorde ist ein großer Standlautsprecher, der klanglich sämtliche Frequenzbereiche ungemein klar und souverän ausleuchtet, sie offen und lebendig sowie ausgewogen wiedergibt." "Auch der Bass ist ausgesprochen detailreich und kontrolliert. Timing, Energieverteilung und Dynamik sind ganz hervorragend gelungen. Zudem ist dieser Lautsprecher aufgrund seines symmetrischen Aufbaus mit je zwei Tieftönern relativ aufstellungsunkritisch." "Wir finden diese Box aus Haan nach tagelangen Hörsitzungen ausdrucksstark, farbig und agil oder kurz: Empfehlenswert." Concorde_stereo0308

 

  • Concorde 0001Concorde 0001
    4536 hits
  • Concorde 001Concorde 001
    3740 hits
  • Concorde 002Concorde 002
    3578 hits
  • Concorde 003Concorde 003
    3715 hits
  • Concorde 004Concorde 004
    3589 hits
  • Concorde 005Concorde 005
    3647 hits
  • Concorde 006Concorde 006
    3855 hits
  • Concorde 007Concorde 007
    4088 hits
  • Concorde 008Concorde 008
    3877 hits
  • Concorde 009Concorde 009
    3790 hits
  • Concorde 010Concorde 010
    3786 hits
  • Concorde 011Concorde 011
    3390 hits
  • Concorde 012Concorde 012
    3922 hits
  • Concorde 013Concorde 013
    3690 hits
  • Concorde 014Concorde 014
    3421 hits
  • Concorde 015Concorde 015
    3284 hits
  • Concorde 016Concorde 016
    3566 hits
  • Concorde 017Concorde 017
    3109 hits
  • Concorde 018Concorde 018
    3233 hits
  • Concorde 019Concorde 019
    3406 hits
  • Concorde 020Concorde 020
    3484 hits
  • Concorde 021Concorde 021
    3758 hits
  • Concorde 022Concorde 022
    3439 hits
  • Concorde 023Concorde 023
    3513 hits
  • Concorde 024Concorde 024
    3322 hits
  • Concorde 025Concorde 025
    3336 hits
  • Concorde 026Concorde 026
    3840 hits
  • Concorde 027Concorde 027
    3328 hits
  • Concorde 028Concorde 028
    3340 hits
  • Concorde 029Concorde 029
    3301 hits
  • Concorde 030Concorde 030
    3244 hits
  • Concorde 031Concorde 031
    3390 hits
  • Concorde 032Concorde 032
    3342 hits
  • Concorde 033Concorde 033
    3331 hits
  • Concorde 034Concorde 034
    3561 hits
  • Concorde 035Concorde 035
    3521 hits
  • Concorde 036Concorde 036
    3912 hits
  • Concorde 037Concorde 037
    3643 hits
  • Concorde 038Concorde 038
    3511 hits
  • Concorde 039Concorde 039
    3497 hits
  • Concorde 040Concorde 040
    3608 hits
  • Concorde 041Concorde 041
    3535 hits
  • Concorde 042Concorde 042
    3892 hits
  • Concorde 043Concorde 043
    3402 hits
  • Concorde 044Concorde 044
    3886 hits
  • Concorde 045Concorde 045
    3522 hits
  • Concorde 046Concorde 046
    3521 hits
  • Concorde 047Concorde 047
    3893 hits
  • Concorde 048Concorde 048
    3603 hits
  • Concorde 049Concorde 049
    3355 hits
  • Concorde 050Concorde 050
    3511 hits
  • Concorde 051Concorde 051
    3569 hits
  • Concorde 052Concorde 052
    3682 hits
  • Concorde 053Concorde 053
    3879 hits
Copyright © 2005 - 2024 Ebel Holztechnik  Impressum | AGB | Datenschutz | 

Powered by Piwigo