Navigation überspringen und gleich zum Inhalt wechseln.

Auszug aus der Hobby Hifi 05/2007
Den Anstoß zu diesem Projekt gab der zierliche Breitbänder 9 BGS 119/8 des dänischen Herstellers Vifa. Dieser mit einer Sieben-Zentimeter-Glasfasermembran bestückte Treiber verarbeitet tatsächlich das gesamte Frequenzspektrum - und zwar klanglich äußerst uberzeugend. Er bietet dank weniger nachgiebiger Membranaufhängung und längerer Schwingspule erheblich mehr Tieftondynamik, in den Mitten tönt er merklich ausgewogener, und im Hochtonbereich bietet er mehr Klarheit. Wer nicht zu laut in höchster Qualität seine Musikkonserven genießen möchte, für den ist die Pico Lino 2 genau richtig.
 
Klangbeschreibung
An der Testanlage im Hörraum der Redaktion tönte die zierliche Transmissionline richtig erwachsen. Sie bietet einen staubtrockenen und konturenscharfen Bass mit beachtlichem Tiefgang. Im Vergleich mit der Ur-Pico-Lino ist sogar etwas weniger Zurückhaltung bei der Lautstärke erforderlich. Auch wenn die schmucken Böxchen von originalgetreuen Pegeln nun einmal weit entfernt sind, wissen sie ihre Zuhörer mit größenbezogen respektabler Dynamik zu überraschen. Stimmen wirken absolut realistisch, Klangfarben trifft dieser Lautsprecher noch etwas besser als sein Vorgäanger. Die Höhen begeistern mit einer Klarheit und feinen Durchzeichnung, die die Pico Lino 1 sogar deutlich in den Schatten stellt. Gab es bisher Anwender, die einen Superhochtöner favorisierten, so ist eine solche Ergänzung bei der Pico Lino 2 sicher nicht mehr erforderlich. Die gesteigerte Hochtonauflösung macht sich auch in einer deutlich ausgeweiteten Räumlichkeit bemerkbar. Wirkte die alte Pico Lino bei aller Exaktheit der Räumlichkeit doch etwas brav, so begeistert ihre Nachfolgerin mit einer geradezu opulenten Raumabbildung, zum Greifen plastischen Musikinstrumenten, präzise platzierten Stimmen und einer klaren Gliederung der musikalischen Bühne. Es gibt kein Ineinanderdriften von Stimmen und Instrumenten und kein Wandern in Abhängigkeit von der Tonlage. Die Räumlichkeit zeichnet sich durch perfekte Stabilität aus. Hier zahlt sich das Breitbandprinzip aus, das dank seines überlegenen Zeitverhaltens räumlich perfekte Illusionen ermöglicht, die mit Mehrwege-Lautsprechern nur höchst schwierig realisierbar sind.
 
Fazit
Ein Lautsprecher für leise Töne in äußerst überzeugender Qualität. Pico Lino 2 verwöhnt ihre Zuhörer mit souveräner Tonalität und frappierender Räumlichkeit.
 
Volumen: 8 l
Impedanz nach DIN: 8 Ohm
Empfindlichkeit : 83 dB
Übertragungsbereich (-3 dB): 50 Hz - 28 kHz
BxHxT = 182x335x240mm
 
 
  • Pico Lino 2 001Pico Lino 2 001
    3598 hits
  • Pico Lino 2 002Pico Lino 2 002
    4321 hits
  • Pico Lino 2 003Pico Lino 2 003
    3005 hits
  • Pico Lino 2 004Pico Lino 2 004
    3035 hits
  • Pico Lino 2 005Pico Lino 2 005
    3022 hits
  • Pico Lino 2 006Pico Lino 2 006
    2981 hits
  • Pico Lino 2 007Pico Lino 2 007
    3145 hits
  • Pico Lino 2 008Pico Lino 2 008
    2906 hits
  • Pico Lino 2 009Pico Lino 2 009
    2786 hits
  • Pico Lino 2 010Pico Lino 2 010
    2821 hits
  • Pico Lino 2 011Pico Lino 2 011
    2876 hits
  • Pico Lino 2 012Pico Lino 2 012
    2770 hits
  • Pico Lino 2 013Pico Lino 2 013
    2865 hits
  • Pico Lino 2 014Pico Lino 2 014
    2943 hits
  • Pico Lino 2 015Pico Lino 2 015
    2889 hits
  • Pico Lino 2 016Pico Lino 2 016
    2760 hits
  • Pico Lino 2 017Pico Lino 2 017
    3124 hits
Copyright © 2005 - 2021 Ebel Holztechnik  Impressum | AGB | Datenschutz  page counter

Powered by Piwigo