Navigation überspringen und gleich zum Inhalt wechseln.

Sie sind hier: Startseite / Galerien / HiFi / Lautsprecher / Audimax [1]

Auszug aus Hobby HiFi 3/2007 "Diese Schallwandler stellen Musik so unglaublich selbstverständlich dar, dass sich die Gedanken von der Hardware völlig lösen. Die Klänge bieten eine Fülle an Reizen, die man auf seinen CDs sonst gerade mal erahnt. Plötzlich ist alles ganz klar: Fantastische Aufnahmen klingen überragend, mäßige Arbeit des Tontechnikers wird unbarmherzig entlarvt. Jede kleinste Übersteuerung eines Aufnahmemikrofons ist völlig zweifelsfrei erkennbar. Perfekte Breiten- und Tiefenstaffelung, eine musikalische Bühne, die sich weit in die Tiefe und gleichzeitig bis hart an die eigenen Zehenspitzen heran ausdehnt, die in der Breite nicht an den Lautsprecherpositionen halt macht und weit über diese hinausreicht - genauso wünscht man sich Räumlichkeit. Stimmen und Instrumente nehmen vollkommen klare Positionen ein - man glaubt, zwischen den Orchestermitgliedern hindurch spazieren zu können. Der Männerchor in der Echnaton-Aufnahme des Stuttgarter Staatsorchesters wird als Fülle von Individuen erlebbar: Jede einzelne Stimme hat Soloqualitäten. Abgrundtiefe Bässe in der Orgelsinfonie von Camille Saint-Saens, unbarmherziger Druck der riesigen Kodo-Trommeln und die perkussive Dynamik der O-Zone Percussion Group beweisen: Jede Art von Bass gelingt, der Audimax mit ungeahnter Perfektion. Dabei muss es nicht einmal laut zugehen: Die fantastische Klarheit und Feinzeichnung bleibt auch bei geringer Lautstärke vollendet. Andererseits spielen diese Lautsprecher bei Bedarf sehr laut, ohne auch nur im mindesten angestrengt zu wirken - so laut, dass praktisch jede Art von Musik mit Originallautstärke reproduzierbar ist. " Fazit von Hobby HiFi: "Das ist er, der Lautsprecher, der alles kann. Kompromisslose Qualität in allen Belangen, und das zu einem Preis, der bei Fertiglautsprechern allenfalls gehobene Mittelklasse darstellt. Audimax konkurriert mit den weltbesten Lautsprechern, und die sind mit erheblichen fünfstelligen Beträgen zu bezahlen. Daran gemessen, ist der Materialeinsatz bescheiden: Unter 4 000 Euro für ein komplett selbst gebautes Lautsprecherpaar, vielleicht 5 000 Euro, wenn in besonders hochwertige Frequenzweichenbauteile investiert wird und immer noch kein fünfstelliger Preis, wenn Sie die Gehäuse beim Schreiner fertigen lassen. Selbst vom Fachmann fix und fertig gebaute Lautsprecher werden nicht sehr weit im fünfstelligen Preisbereich liegen. Gemessen an klanglich adäquaten Fertiglautsprechern bietet die Audimax ein erhebliches Einsparpotenzial, das wir je nach Selbstbau-Umfang in der Größenordnung von 10 000 bis 20 000 Euro sehen."
 
Technische Daten :
Kennschalldruck : 92 dB (2,83V/1m)
Frequenzbereich (-3dB) : 32-40 kHz
Impedanz : 3 Ohm
Trennfrequenzen : 160, 1900 Hz
Größe (HxBxT) : 164 x 30 x 52 cm
Prinzip : Bassreflexbox
Leergewicht Bass : 19 Kg / Stück
Leergewicht Sat : 26 Kg / Stück
 
Preise auf Anfrage
 
  • - Audimax - - Audimax -
    2447 Aufrufe
Copyright © 2005 - 2018 Ebel Holztechnik  Impressum | AGB | Datenschutz  page counter

Powered by Piwigo