Navigation überspringen und gleich zum Inhalt wechseln.

Sie sind hier: Startseite / Home / Info / MDF Mex

MDF "Mex" ist ein internes Kürzel und steht für “Medite Exterior”.
 
MDF Exterior von dem Hersteller Medite ist für Anwendungen im Außenbereich konzipiert, hat eine andere Bindung/Verleimung als das normale MDF und reagiert weniger auf klimatische Einflüsse wie Sommer-Winterluft.
Die Gefahr von Rissbildungen in den Schichten bei Sandwichbauweise ist bei diesem Material nicht ausgeschlossen aber deutlich geringer als bei normalem MDF. Um es von normalem MDF optisch zu unterscheiden, ist das Exterior im mittleren Bereich grünlich eingefärbt. Zargen in Sandwichbauweise sollten nach der Verleimung ein paar Tage akklimatisieren. Danach wird geschliffen, gefüllert, geschliffen, gefüllert, fein geschliffen, lackiert, eventuell nochmal fein geschliffen und nochmal lackiert.
 
Da es weniger porös ist und keine Löcher oder sonstige Fehlstellen hat, eignet sich MDF Mex besser für deckende Farblackierungen als Multiplex.
 
Egal ob Multiplex oder MDF, solange die Zarge in Sandwichbauweise nicht lackiert ist sollte sie nicht über mehrere Minuten direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Indirektes, diffuses  Sonnenlicht ist keine Gefahr. Das Problem ist nicht das Licht sondern die Wärmestrahlung, durch die das Holz aufgeheizt wird. Durch die Erwärmung wird enthaltene Feuchtigkeit zu schnell abgegeben und es besteht die Gefahr von Rissbildung in den Schichten. Nach der Lackierung ist Rissbildung nicht völlig ausgeschlossen aber durch die Versiegelung ist die Abgabe oder Aufnahme von Luftfeuchtigkeit stark gebremst und Rissbildung erfahrungsgemäß kaum noch wahrscheinlich. Es ist und bleibt aber auch nach der Lackierung Holz, ein lebendiger Werkstoff und immer für eine Überraschung gut.

Medite Exterior Datenblatt

Medite Exterior
 
Hier zusehen MDF Medite Exterior oben und normales MDF unten
 
  • MDF MexMDF Mex
    239 hits
Copyright © 2005 - 2024 Ebel Holztechnik  Impressum | AGB | Datenschutz | 

Powered by Piwigo